2. Ansage von Dr. Joris A. Gregor nach der Tagung

Dr. Joris A. Gregor am 06.11. auf der (inzwischen gelöschten) Facebook-Seite der HINT-T (zur chronoligischen Transparenz):

hallo orga-team,
mich würde im nachgang interessieren, welche bemühungen ihr angestellt habt, die veranstaltungen von mir und lucie veith zu kompensieren? hat es, wie mündlich versprochen, auseinandersetzungen in openspaces gegeben? wie genau ist frau riechardt befragt worden, welche position hat sie eingenommen?
ich nehme jenseits der externen positionierungen von transfabel und spürdasmal.de keine klare kante gegen inter*GM wahr.
ich fühle mich einerseits in meiner position nicht gehört, weil offenbar keine gelegenheit (aka open spaces) gesucht/genutzt wurde, um sich mit der eigenen durch unwissenheit prodizierten interignoranz und dadurch -diskriminierung auseinandergesetzt wird. andererseits komme ich mir für die interne, offensichtlich heftige diskussion instrumentalisiert vor, wenn mein wegbleiben ohne verlinkung meines stements genutzt wird, um die kritik an der HINT zu befeuern.

ich wünsche mir eine klare rückmeldung, wo die HINT sich sich nach dem kompletten ausbleiben der inter* perspektive mit inter* belangen auseinander gesetzt und diese auf der tagung diskutiert hat.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s